Confiture de Lait (Süsse Milchcreme)

Rezept: Confiture de Lait (Süsse Milchcreme)
pro Glas kcal:  1 084
120 Min.
ZUTATEN
Für:  Gläser à 200 ml
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 l frische Rohmilch
  • 1 kg Zucker
  • 2 El flüssiger Honig
  • 0,5 Tl Meersalz
  • 0,5 Tl Natron
  • 2 El Rum (nach Belieben)
ZUBEREITUNG:

Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch mit Zucker, Honig, Meersalz, Natron, Vanillemark und -schoten in einem großen Topf zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden ganz leise köcheln lassen, dabei immer wieder rühren und aufpassen, dass die Milch nicht überkocht.

Nach ca. 2 Stunden ist die Milch karamellfarben, leicht dicklich und gut um die Hälfte eingekocht. Die Konsistenz soll wie die einer Béchamelsauce sein (eventuell Gelierprobe machen: Einige Tropfen auf eine Untertasse tropfen lassen, sie sollen zähflüssig sein).

Nach Belieben den Rum unter die Confiture de Lait rühren. In saubere, heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen. Für 20 Minuten Gläser auf den Kopf stellen, so bildet sich ein Vakuum. Die Creme vollständig abkühlen lassen.

Tipp: Die Milchcreme am besten im Kühlschrank aufbewahren. Unangebrochen ist sie mindestens 6 Monate, angebrochen 3Ð4 Wochen haltbar. Für kleinere Mengen kann das Rezept einfach halbiert werden, die Kochdauer bleibt gleich.